© 2019 | Fabrica GmbH - Datenschutz

  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon
Fabrica GmbH
Hüttenstraße 185

50170 Kerpen Sindorf

Tel.:  +49(0)2273-569.55

Fax.: +49(0)221-790760092

E-Mail: info@fabrica3d.de

Museen & Ausstellungen

Rekonstruktionen

Modelle

Repliken

Exponate verleihen

Profitieren Sie von den neuesten Möglichkeiten der Vermessung und Reproduktion.

Wenn Sie Repliken Ihrer Exponate herstellen, können Sie die Originale an Sonderschauen und Prestigeausstellungen verleihen. Ihre Sammlung bleibt auch während der Ausleihe vollständig.

 

 

Berührungslos abformen

Mit geeigneten 3D-Scannern können wertvolle Exponate berührungslos und ohne Markierungen digital erfasst werden. Im Gegensatz zur klassischen Silikonabformung wird die Oberfläche geschont. Die erfassten Daten können neben der Archivierung auch für den Modellbau genutzt werden.

 

 

mehrere Modelle ausstellen

Der attraktive Preis, die schnelle Bauzeit und winzige Maßstäbe erlauben es Ihnen, mehrere Modelle oder Repliken herzustellen.

Die Fertigung mehreren Modellen oder Repliken macht einmalige Exponate für ein größeres Publikum an mehreren Orten gleichzeitig zugänglich.

Detailgetreu replizieren

Die Kombination aus 3D-Scan und 3D-Druck sichert Ihnen detaillierte und maßstabsgetreue Repliken Ihrer Originale. Selbst kleinste Details werden erfasst. Die gedruckten Objekte entsprechen 1:1 dem Original. Die Abweichung vom Original beträgt unschlagbare +/- 0,2 %.

 

 

Zeit sparen

Gerade bei komplizierten Objekten macht sich der erhebliche Zeitvorteil des 3D-Drucks bemerkbar.

Modelle, deren Bau mit herkömmlichen Modellbauverfahren technisch nicht herzustellen oder zu teuer wären, sind mit 3D-Druck kein Mehraufwand.

 

 

Kosten reduzieren

Je komplexer Ihr Modell, desto günstiger und effektiver ist es mit 3D-Druck  im Vergleich zu herkömmlichen Modellbauverfahren.

Komplizierteste Formen und feinste Details kosten nicht mehr als einfache Geometrien ohne Details.

Geschichte konservieren

Moderne Technologien erlauben es Ihnen nicht nur, Geschichte digital zu erfassen und zu archivieren. Mit einem Modell oder einer Replik können Sie aus diesen 3D-Daten Geschichte begreifbar machen.

 

 

 

Geschichte begreifbar machen

Virtuelle Modelle allein reichen zum Verständnis historischer Kulturgüter, Bauten und Städte meist nicht aus. Nur ein Anschauungsmodell kann gebaute Geschichte wirklich lebendig und begreifbar machen. Forschungsergebnisse und gebaute Geschichte können damit optimal visualisiert werden.

 

 

 

beliebige Maßstäbe bauen

Sie können Objekte in völlig neuen Maßstäben reproduzieren. Kleinere Maßstäbe sind einfacher zu handeln und benötigen weniger Aufstellungsfläche. Der Gesamtüberblick ist bei einem kleinen Modell oft besser als bei einem Großen. Modelle mit 3D-Druck sind daher ideal für alle Forschungs- und Ausstellungszwecke.